CDU-Stadtverband Ottweiler mit neuem Vorstand

8. Juni 2018

Neuwahl, Abschied und viele Ehrungen

Zum neuen Vorsitzenden des CDU-Stadtverbands Ottweiler wurde Hans Peter Jochum gewählt. In einer harmonischen Versammlung im Katholischen Pfarrsaal Fürth votierten alle Delegierten einstimmig für ihn. Auch alle anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig bzw. mit sehr großer Zustimmung gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Christian Batz, Markus Schley und Johannes Schmitt zur Seite. Neuer Schatzmeister ist Karlheinz Volz, neue Schriftführerin Sabine Werner, Referent fürs Internet Jan-Philipp Ringling. Komplett wird der Vorstand mit den neun Beisitzern Melitta Daschner, Klaus Gerhardt, Silvia Grisafi, Jörg Herrmann, Jan Rosenfeldt, Rainer Rosenfeldt, Michael Schmidt, Doris Senni und Hans Woll. Die Kasse wird geprüft von Hartmut Oswald und Ulla Weishaupt. Gewählt wurden auch die Ottweiler Mitglieder des Kreisausschusses, des „Kleinen Parteitags“.

Nach 12 Jahren im Amt stand der bisherige Vorsitzende Roland Theis nicht mehr zur Verfügung. In seinem Rückblick wies er auf die Veränderungen der letzten Jahre hin, die für die Ottweiler CDU gravierend waren. In allen Stadtteilen gibt es starke CDU-Fraktionen, es sind CDU-Ortsvorsteher im Amt und nicht zuletzt ist ein CDU-Mitglied Bürgermeister. Ergebnisse, die zu Beginn der Amtszeit von Roland Theis ins Reich der Fantasie gehörten. In seinem Dank wies der neugewählte Vorsitzende Hans Peter Jochum denn auch auf den großen Anteil hin, den Roland Theis an den kommunalpolitischen Erfolgen hat.

Nach der zügig durchgeführten Delegiertenversammlung standen im vollbesetzten Pfarrsaal Ehrungen langjähriger Mitglieder an. Roland Theis als stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes überbrachte die Grüße und den Dank des Ministerpräsidenten Tobias Hans und sprach jedem Geehrten in persönlichen Worten den Dank für die in vielen Jahren gezeigte Treue und Mitarbeit aus. Für 50 und mehr Jahre wurden geehrt: Rudolf Zeyer, Bernhard Batz, Leo Batz, Alois Schoppert. Für mindestens 40 Jahre erhielten Urkunde und Geschenk: Melitta Daschner, Norbert Baltes, Hartmut Oswald, Elke Walgenbach, Leni Bunn, Karl Ames, Karl Heinz Nätzer, Klaus Gerhardt und Hans-Werner Büchel. Und nicht zuletzt wurden für mindestens 25 Jahre in der CDU folgende Mitglieder geehrt: Jörg Herrmann, Marga Herz, Anneliese Meyer, Anneliese Schoppert, Rainer Rosenfeldt, Thomas Batz, Ute Mertel, Jörg Theis, Klaus-Kurt Willms und Michael Schmidt.

Vor dem Übergang zum gemütlichen Austausch dankte der scheidende Vorsitzende Roland Theis für die lange Zeit der Unterstützung. Der neue Vorsitzende Hans Peter Jochum verband den Dank für die sehr konstruktive Mitarbeit mit den vorrangigen Zielen der Arbeit des neuen Vorstands: „Wir wollen dafür arbeiten, die Mehrheit im Stadtrat und die guten Ergebnisse in den Stadtteilen zu wiederholen und zu festigen. Und wir wollen die Wiederwahl von Bürgermeister Holger Schäfer sichern. Die 2012 und 2014 begonnene Arbeit wollen wir fortsetzen, ihre Erfolge zeigen sich inzwischen sichtbar.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.